Wasserbueffel Fotolia 146229520 Thiemo

Wasserbüffel

Wasserbüffel stammen ursprünglich aus Asien und sind nicht mit dem afrikanischen Kaffern- oder Schwarzbüffel zu verwechseln. Unser Landwirt züchtet schon seit über 20 Jahren Wasserbüffel in der Elbtalaue. Der unvergleichliche Geschmack des saftigen Fleisches ist ein Muss für jeden Gourmet und mehr als nur eine Alternative zum Rind.

Büffelfleisch zeichnet sich durch eine leicht aromatischere Note und große Zartheit aus. Ob als rosiges Filet, als rauchig gegrilltes Rib Eye, Roastbeef am Stück oder Carpaccio, Büffelfleisch verleiht jedem Gericht eine besondere Note.

Wasserbüffel sind äußerst sanftmütige und pflegeleichte Tiere.

Ihre natürliche Robustheit und Widerstandsfähigkeit machen sie sehr krankheitsresistent und führen zu einer besseren Verwertung ihrer Nahrung. Mit seinem äußerst geringen Fett- und Cholesteringehalt, einem sehr guten Verhältnis von Omega 3 zu Omega 6 Fettsäuren sowie einem überproportional hohen Eisen– und Proteinanteil ist Wasserbüffelfleisch nicht nur eine Delikatesse, sondern auch noch gesünder als anderes rotes Fleisch.

Respektvoller und stressfreier Umgang mit den Tieren und stressarme Schlachtbedingungen auf der Wiese, im gewohnten Lebensraum, sind auch bei unseren Wasserbüffeln eine Selbstverständlichkeit.